Weber + Schneider GmbH - Ihr Versicherungs- und Finanzmakler in Ravensburg

Home

Callback

Die Grundlagen

Video starten Jeder 10. Deutsche genießt heutzutage privaten Versicherungsschutz, aber ein Anteil von 90 Prozent belegt die Mitgliedschaft in einer gesetzlichen Krankenkasse. Beträgt Ihr monatliches Einkommen weniger als 4.125 Euro (bzw. 49.500 Euro im Jahr), so besteht die Verpflichtung zum gesetzlichen Versicherungsschutz. Übertrifft Ihr Verdienst diese Einkommensgrenze, ist eine private Krankenversicherung möglich. Auch Selbständige und Beamte können von einem privaten Versicherungsschutz profitieren.

Allgemeiner Beitragssatz seit 2009

Alle Versicherten einer gesetzlichen Kasse finanzieren 8,2 Prozent ihres Verdienstes eigenständig (Stand 2011). Wie dieser Betrag zustande kommt? Zunächst steht fest, dass die Beiträge für alle gleich hoch ausfallen, was einem einheitlichen Wert von 15,5 Prozent entspricht. Davon teilen Sie sich mit dem Arbeitgeber einen Anteil von 14,6 Prozent, jeweils zur Hälfte. Die übrigen 0,9 Prozent müssen von Ihnen übernommen werden. So entsteht der Beitrag von 8,2 Prozent.

Die Mitversicherung Ihre Familie

Der Vorteil der gesetzlichen Krankenversicherung besteht aus der kostenfreien Mitversicherung Ihrer Familienmitglieder, die über ein niedriges Einkommen oder keinen Verdienst verfügen. Bei einem privaten Krankenschutz werden Mitgliedsbeiträge für jeden Familienangehörigen fällig.

Allgemein sind die Leistungspakete der gesetzlichen Krankenkassen beinahe übereinstimmend. In der Regel werden medizinisch unumgängliche Leistungen bezahlt und je nach Anbieter Zusatzleistungen übernommen.
Mehr zum Thema:
· Die Grundlagen
Vergleich und Angebot Private Krankenversicherung
Vorname, Name: *
Geburtsdatum: *
Straße, Hausnr.: *
PLZ, Ort: *
Telefon: *
E-Mail: *
Berufliche Tätigkeit:
Berufsgruppe:
Gewünschter Schutz:
Selbstbeteiligung:
Bisher versichert:
werden Kinder mitversichert?: Ja
Nein
Anmerkungen:
 Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme ihr zu. *
* Pflichtfeld 

 
Impressum · Rechtliche Hinweise · Datenschutzerklärung Untitled Document
 
Schließen
loading

Video wird geladen...