Weber + Schneider GmbH - Ihr Versicherungs- und Finanzmakler in Ravensburg

Home

Callback

Wer darf sich privat krankenversichern?

Video starten

Arbeitnehmer, Beamte und Selbständige

Bereits für Arbeitnehmer mit durchschnittlichem Einkommen, insbesondere für berufstätige kinderlose Ehepaare und Singles, kann eine private preiswerter sein als eine gesetzliche Krankenversicherung. In dem Fall ist ein Wechsel möglich, sobald Ihr jährliches Bruttoeinkommen 1 Jahr lang über die Versicherungspflichtgrenze von 49.500 Euro übersteigt (d.h. 4.125 Euro/Monat laut Stand 2011).

Bei Freiberuflern und selbständigen Unternehmern wird keine Grenze angesetzt. Da Sie sich eigenverantwortlich versichern müssen, spielt die Hohe des Einkommens für die Mitgliedschaft in einer privaten Krankenversicherung keine Rolle.

Darüber hinaus tritt die private Krankenversicherung zumeist auch bei Beamten und Beihilfeberechtigten wie z.B. Abgeordneten oder Richtern in Kraft.
Vergleich und Angebot Private Krankenversicherung
Vorname, Name: *
Geburtsdatum: *
Straße, Hausnr.: *
PLZ, Ort: *
Telefon: *
E-Mail: *
Berufliche Tätigkeit:
Berufsgruppe:
Gewünschter Schutz:
Selbstbeteiligung:
Bisher versichert:
werden Kinder mitversichert?: Ja
Nein
Anmerkungen:
 Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme ihr zu. *
* Pflichtfeld 

 
Impressum · Rechtliche Hinweise · Datenschutzerklärung Untitled Document
 
Schließen
loading

Video wird geladen...