Weber + Schneider GmbH - Ihr Versicherungs- und Finanzmakler in Ravensburg

Home

Callback

Die Beitragsentwicklung bei den Privaten

Video starten Viele stellen sich zurecht die Frage, wie sich die Beiträge in einer privaten Krankenversicherung entwickeln. Die Kosten im Gesundheitsbereich steigen stetig an. Natürlich bleiben auch die private Krankenversicherten von Beitragserhöhungen nicht verschont. Bei einer geringeren Basisrente kann dann ein privater Gesundheitsschutz zu finanziellen Einschnitten führen.

Um dem vorzubeugen, wurde bei den privaten Krankenkassen eine spezielle Altersbeitragssicherung eingeführt. Diese setzt sich aus 10 Prozent der Beitragszahlungen aller privat Versicherten zwischen dem 21. Und 60. Lebensjahr zusammen. So wird vorgesorgt, dass die Beitragsanteile auch zukünftig relativ beständig bleiben.

Damit der Beitrag zur privaten Krankenversicherung Ihre Basisrente dennoch nicht zu sehr belastet, besteht die Gelegenheit ab dem 65. Lebensjahr einen günstigeren Tarif zu wählen. Dieser beinhaltet die Mindestleistungen einer gesetzlichen Krankenversicherung. Auch die Möglichkeit zum Verzicht des Einzelzimmers im Krankenhaus oder der Chefarztbehandlung kann in Anspruch genommen werden und damit Ihre Beitragszahlung senken.

Vergleich und Angebot Private Krankenversicherung
Vorname, Name: *
Geburtsdatum: *
Straße, Hausnr.: *
PLZ, Ort: *
Telefon: *
E-Mail: *
Berufliche Tätigkeit:
Berufsgruppe:
Gewünschter Schutz:
Selbstbeteiligung:
Bisher versichert:
werden Kinder mitversichert?: Ja
Nein
Anmerkungen:
 Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und stimme ihr zu. *
* Pflichtfeld 

 
Impressum · Rechtliche Hinweise · Datenschutzerklärung Untitled Document
 
Schließen
loading

Video wird geladen...